Filmhaus Kino Arsenal

  • Arsenal - Kino 1
  • Grundriss 2. Untergeschoss
  • Arsenal - Foyer
  • Arsenal - Foyer
  • Arsenal - Foyer
  • Arsenal - Zugang Kino 1
  • Arsenal - Kino 1
  • Arsenal - Kino 1
  • Arsenal - Zugang Kino 2
  • Arsenal - Kino 2
  • Arsenal - Kinosessel

Im 2. Untergeschoss des Filmhauses wurden die beiden Kinos des Arsenal – Institut für Film- und Videokunst e.V. untergebracht. Die Arbeit des Instituts umfasst den Betrieb der Kinos Arsenal 1 und 2, die Durchführung des Internationalen Forums der Berlinale sowie Forum Expanded, den Filmverleih arsenal distribution sowie die Sammlung und Vermittlung von Werken der avantgardistischen Filmgeschichte, des unabhängigen und experimentellen Kinos. Das vielfältige Angebot (Stummfilme, filmhistorische Konferenzen, experimentelles Kino etc.) spricht unterschiedlich große Zuschauergruppen an. Mit dem größeren Arsenal – Kino 1(230 Plätze) und einem kleineren Arsenal – Kino 2 (75 Plätze) kann auf die Bedürfnisse und Interessen der Zuschauer eingegangen werden. Für die beiden Kinos wurden spezielle Reihenklappsessel entworfen, die sich gestalterisch wie auch vom Sitzkomfort deutlich von den Sesseln der Kinozentren unterscheiden. Sie sollten einerseits den gehobenen ästhetischen Ansprüchen der Betreiber genügen und andererseits hinsichtlich des Komforts an die Bestuhlung des alten Kino Arsenal in Berlin-Schöneberg erinnern.

Adresse:Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin
Realisierung:2000
Kosten:siehe Filmhaus
BGF/Whg:1.000 qm
Auftraggeber:Senat von Berlin
Leistungsbild:LP 2 - 8
Tragwerksplanung:BGS Ingenieurgesellschaft
Fotos:Linus Lintner