Erich-Kästner-Grundschule, Schulerweiterung

  • Lageplan

Die Erweiterung der Erich-Kästner-Grundschule (Baujahr 1965) von einer zweizügigen zu einer dreizügigen Grundschule erfolgte in 3 Bauabschnitten.

1. BA: Neubau eines zum Bestand baugleichen Klassentraktes im „Schustersystem“ und eines Mehrzweckgebäude mit Fachklassen und überdachter Halle als Versammlungsort. Die Anbindung der neuen Baukörper erfolgt über einer Verlängerung des eingeschossigen Erschließungsganges.

2. BA: Neubau einer 3-fach Sporthalle

3. BA: Erweiterung des Hortgebäudes für die verlässliche Halbtagsbetreuung mit Gruppenraum und Mensa

Die charakteristischen Merkmale des Altbaus, kubische Baukörper, gelbe Klinker, Fenstereinteilung und Gebäudehöhe werden von den Neubauten aufgenommen und weitergeführt.

 

 

 

Adresse:Bachstelzenweg 2 - 8, 14159 Berlin
Realisierung:1995 / 1997
Kosten:5.500.000 EUR
BGF/Whg:2.200 qm
Auftraggeber:BA Steglitz-Zehlendorf von Berlin
Leistungsbild:LP 2 - 5
Tragwerksplanung:Franke - Boemer - Schepita, Berlin
Fotos:Linus Lintner